So wie meiner, kanns keiner

Eine ganz normale Familiengeschichte in 3 Akten von Claus Bisle

Zur Handlung:

Man darf dieses Stück durchaus als Frauenstück verstehen. Im Mittelpunkt steht die resolute Hausfrau Rita, die alles im Griff hat und die Familie "Gmächlich" steuert. 

Die Ferienbekanntschaft "Familie Keiner" meldet sich an und bringt Unruhe in das geradlinige Leben der Gemächlichs. Man hat im Grunde keine Zeit für die Gäste und so führt man den bisherigen Alltagsrhytmus trotz Ankunft der Gäste fort.

Weitere Unruhe bringt das Einbrecher-Duo Amelia und Fanny in das Haus. Eigentlich gibt es bei den Gemächlichs nichts zu holen. Schnell wird klar, das Duo hat es gar nicht auf Vermögenswerte abgesehen, sondern auf due Ehe der Gemächlichs.

Zu allem Überfluss entpuppt sich die Polizeiinspektorin, die dem Gangsterduo auf der Spur ist, als Domina.

Am Ende steht der bescheidene Herr Gemächlich vor einer überraschenden Entdeckung, er ist der Kopf zweier Familien.


zur Kartenreservierung

Datum noch freie Plätze
24.03.17 7
25.03.17 13
31.03.17 AUSGEBUCHT
01.04.17 AUSGEBUCHT
07.04.17 10
08.04.17 AUSGEBUCHT

Darsteller:

Rita Fluggs-Gemächlich - Nicole Müller

Alphons Gemächlich - Steffen Diegler

Silke Gemächlich - Annika Meißner

Herr Keiner - Christian Caspary

Frau Keiner - Lena Austermühle

Amelia - Sandra Kitta

Fanny - Christina Engelbrecht

Domina Köder - Maria Kohlhepp

 

Regie - Heike Scholtz

Aufführungstermin:

Freitag 24.03.2017
Samstag 25.03.2017
Freitag 31.03.2017

Samstag 01.04.2017
Freitag 07.04.2017
Samstag 08.04.2017

Spielbeginn ist jeweils um 20.00 Uhr,
Einlass ist bereits ab 19.00 Uhr

Preise

Vorverkauf:
Erwachsene 6,- €
Kinder 5,- €

Abendkasse:
Erwachsene 7,00 €
Kinder 6,00 €

Der Vorverkauf beginnt am Montag, 06.03.2017
Karten erhalten Sie bei der Stadtsparkasse Grebenstein oder auf www.kleinebuehne77.de


Kleine Buehne 77